Warum wir alles aufgeben

Warum wir alles aufgeben….und dabei glücklich sind

Warum gebt ihr alles auf, wo ihr doch alles erst hart erarbeitet habt? Diese Frage und viele weitere hören wir sehr oft und möchten heute Euch das versuchen zu erklären.

Vor einigen Monaten hat unser Ziel noch ganz anders ausgesehen, Eine ordentliche Wohnung, Auto’s, Selbständige Arbeit und ein gutes Ansehen bei der Familie. Aber da war ein Hacken, wir waren damit nicht glücklich, weder ich noch meine Frau und so beschlossen wir alles aufzugeben um uns neu zu finden und eine lange Reise anzutreten. Denn wir hatten auch bemerkt dass je Materiell „erfolgreicher“ man wird, dadurch aber auch die Schattenseiten wachsen.

 

 

Wir fragten uns gegenseitig „wollen wir uns auf die Dauer entlieben, nur des Materiellen wegen?“ Denn um die ganzen Materiellen Güter sich anzuhäufen bedarf es Geld und das kommt bekanntlich nur aus Arbeit, mindestens 10h pro Tag, aber eigentlich bei weitem viel mehr als Selbständiger. Du kannst es auch sehr gut in deinem Umfeld erkennen, erfolgreiche Paare führen oft eine nicht mehr so schöne Beziehung zueinander und das ist eigentlich auch klar. Denn wenn man 8-10 täglich sich nicht sieht und nichts voneinander hat, löst sich das enge Geflecht aus Liebe und Leidenschaft ganz langsam auf, bei den einen schneller, bei anderen langsamer. Du kommst nach Hause nach der Arbeit und bist erledigt von er Arbeit, danach noch 1-2h spielst du mit deinen Kindern und das war es.

 

Deine Kinder kennen Dich nur aus 2-3h täglich!!

Wie kannst du ein toller Vater und eine Mutter sein, indem du nur täglich 2-3h ( intensiv ) mit deinem Kind  zu tun hast?! Genau das haben wir uns auch gefragt und da ist es in unserem Kopf regelrecht eine Lampe aufgegangen. Da braucht Dir keiner mehr erklären warum so viele Kinder nicht mehr auf die Eltern hören, immer mehr auf Handy, Playstation und Co. fixiert sind, denn diese Materiellen Güter sind die Ersatzeltern in unserer Gesellschaft geworden.

 

IMG_6974
Wir geben unser Zuhause auf…..

 

 

 

 

 

 

Erzähle anderen davon!